Ursula Rabel      ... die Seele berühren !

Schamanische Energiemedizin

Schmananismus ist keine Religion. Sie ist eine Jahrtausende alte spirituelle Praxis - unabhängig von Religion, Kultur und Gesellschaftsform. Schamanen bewegen sich frei zwischen den Welten - der physischen, energetischen und spirituellen Welt. Sie spüren Energien und sind im Kontakt mit den Spirits. Ursachen und Lösungen für Themen, die den Menschen bewegen, sind im Lichtkörper (Aura) ersichtlich. "Energiemedizin" beschäftigt sich mit der Harmonisierung und Heilung der Aura. 

Inzwischen ist es physikalisch messbar und anerkannt, dass ALLES von einem elektromagnetischen Feld umgeben ist. Somit wirkt die "Energiemedizin" nicht nur auf Menschen, sondern auch bei Tieren, Pflanzen, Mutter Erde...usw. Alles ist mit allem verwoben. Wenn ich etwas in mir verändere, verändert sich die Welt. Lebensthemen können gelöst werden bis hin zu Visionen oder zur Findung der Lebensaufgabe.

Da sich die Schulmedizin mit dem physischen Körper beschäftigt und der Schamanismus mit dem Energiekörper, sind sie für einender keine Konkurrenz. Sie ersetzen einander nicht. Jedoch können sich beide Wege auf wundervolle Weise ergänzen und unterstützen.  

 Heilung des Lichtkörpers (Aura)

Eine Sitzung dauert bis zu 90 Minuten. Der Ausgleich beträgt 108,00€

Anam Ar Ais - "die Seele ganz zurück"

Eine Sitzung dauert ca. 45 - 60 Minuten. Der Ausgleich beträgt 75,00€.

"Kein Problem kann durch das selbe Bewusstsein gelöst werden, das es erzeugt hat."    Albert Einstein

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei meinen Ausbildern, Désirée und Martin Baierl. www.nyfry-ynstitut.de